Weihnachtsfeier und Vereinswettkampf

06.11.19

Liebe Mitglieder,

am Sonntag, den 08.12.2019 wird unsere diesjährige Weihnachtsfeier und der Vereinswettkampf stattfinden. Die Ausschreibung kann unter dem folgenden Link eingesehen werden.

Ausschreibung

Zudem können Sie Ihr Kind über diesen Link zum Wettkampf anmelden. Über die Strecken die geschwommen werden, entscheiden die Trainer.

Anmeldeformular

Bitte tragen Sie sich in unsere Doodle-Listen ein. Vielen Dank

Doodle-Liste Buffet: https://doodle.com/poll/vye8nexpuzwhrucm

Doodle-Litse Helfer: https://doodle.com/poll/ch4629i4u5i42x3e

Integrationspreis 2019

Die Landeshauptstadt Wiesbaden hat 2019 bereits zum 13. Mal den Integrationspreis verliehen - er ging an das Projekt "Schwimmen lernen für Flüchtlinge".

Von den sieben zugelassenen Bewerbungen und Vorschlägen hat sich die Jury für unser Projekt entschieden, welches in Kooperation mit dem "Be Welcome"-Projekt von EVIM sowie dem Sozialdienst Asyl der Landeshauptstadt Wiesbaden durchführt wird. Die Preisverleihung fand am Mittwoch, 13. November 2019, im Rathauis am Schlossplatz durch Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende sowie Sozialdezernent Christoph Manjura statt. Der mit 2.500 Euro dotierte Integrationspreis wurde von unserem Vorsitzenden und Übungsleiter*innen entgegengenommen.

Pressemitteilung Pressebericht

Zur Galerie

Rewe - Scheine für deinen Verein

Mit der Aktion unterstützt REWE im Aktionszeitraum vom 21.10. bis 15.12.2019 Sportvereine in Deutschland.

Macht mit und sichert unserem Verein viele tolle kostenlose Prämien.

Pro 15 € Einkaufswert gibt es im Aktionszeitraum einen Vereinsschein im REWE Markt oder im Onlineshop. Diesen könnt ihr entweder über die App „REWE Scheine für Vereine“ oder auf www.rewe.de/scheinefürvereine unserem Sportverein zuordnen.

„Vereint für Deinen Verein!“ - Voting beendet

Vielen Dank an alle die uns unterstützt haben. Mit den abgegebenen Stimmen sind wir auf Platz 8 gelandet! Leider hat es dieses Mal nicht gereicht, denn gewonnen haben die ersten fünf platzierten Vereine. Wir gratulieren und starten bei der Aktion 2020 neu durch!

24. Frankfurter Pokalschwimmen in Höchst

29.10.19

Auch am vergangenen Wochenende war der SV Delphin wieder im Wettkampfmodus. Im Höchster Bezirksbad waren 15 Aktive aus 1. Mannschaft und Juniorkader beim 24. Frankfurter Pokalschwimmen gemeldet. Obwohl einige noch krankheitsbedingt absagen mussten, errang das Team sogar noch den 2. Platz in der Mannschaftswertung. 

Diego Heinze (2007) wiederholte seinen Erfolg der Vorwoche und holte bei 5 Starts wieder 5x Gold. Mit seiner Zeit auf der 800m Freistilstrecke (9:26,20) belegt er aktuell Platz 1 in Deutschland in seinem Jahrgang. Emma Lia Pauly (2009) gewann 5x Gold und 1x Silber, darüber hinaus belegte sie in ihrem Jahrgang noch Platz 2 im Mehrkampf. 3-fache Sieger in ihrem Jahrgang wurden Maja Lucia Stahl (2007) auf den Bruststrecken und Masniari Wolf (2005) auf den Rückenstrecken. Im Jahrgang 2008 konnten Svea Wilsmann (1x Gold, 2x Silber), Maya Dhar Roy (1x Silber, 1x Bronze) und Antonia Stobbe (1x Bronze) Erfolge feiern. Maya konnte sich dabei mit ihrer Zeit über 200m Rücken die Teilnahme an den Hessischen Meisterschaften sichern. Im Jahrgang 2007 waren Janna Pauly (1x Silber) und Leander Franke (1x Bronze) erfolgreich, der sich mit seiner Zeit über 100m Brust ebenfalls die Teilnahme an den Hessischen sicherte. Im Jahrgang 2005 war Maxim Evseev (1xGold) siegreich. Die älteren Jahrgänge starteten in der offenen Wertung. Hier konnten Rieke Wieczorek (2003) mit 1x Gold / 2x Silber, Timo Henning (2003) mit 1x Gold und Christian Danilov (2002) mit 1x Bronze in die Podestränge schwimmen. 

Hochtaunus Cup in Oberursel – SV Delphin Sportler in Bestform

22.10.19

Im letzten Jahr konnte der SV Delphin an gleicher Stelle bei jedem 2. Start einen Podestplatz erobern. Am vergangenen Wochenende konnten die Schwimmerinnen und Schwimmer des SVDW diesen Erfolg mit einer Podestplatzquote von rund 70% nochmals steigern. Bei insgesamt 119 Starts waren 56x Gold, 19x Silber und 9x Bronze ein herausragendes Teamergebnis.

Eine besonders geschickte Streckenauswahl trafen Diego Heinze (5xGold), Emma Lia Pauly (4xGold), Masniari Wolf (4xGold) und Adrian Heise-Romero (4xGold), die bei ihren Starts immer als Sieger anschlugen. Sehr erfolgreiche Medaillensammler waren an diesem Wochenende auch Til Vonhausen (5xGold, 1xSilber) und Raissa Sawallich (4xGold, 1xSilber), Emily Oster (3xGold, 3xSilber), Nika Kolmans (3xGold, 1xSilber, 2xBronze), Svea Wilsmann (3xGold, 1xSilber), Joana Göpel (4xGold, 1xBronze), Marie Trostmann (2xGold, 1xSilber, 2xBronze), Maxim Evseev (2xGold, 1xSilber), Jana Pauly (2xGold, 1xSilber), Christian Danilov (2xGold, 1xSilber), Lennart Wilsmann (2xGold, 1xBronze), Lea-Friederike Hackmann (2x Gold), Timo Henning (2xGold), Antonia Stobbe (1xGold, 2xSilber, 1xBronze), Karl-Anton Macher (1x Gold, 1xSilber), Jakub Podgorski (1xSilber, 1xBronze), sowie Leander Franke (1xSilber). Ausschließlich Bestzeiten schwammen bei all ihren Starts noch Tilman von Driesch und Kim-Zoe Diefenbach.

Für die kommenden Hessischen Meisterschaften konnten sich an diesem Wochenende weitere Delphine qualifizieren. Svea Wilsmann (100m S), Jana Pauly (200m F), Jakub Podgorski (400m F), Karl-Anton Macher(100m S) sowie Maxim Evseev (100m R) erreichten die notwendigen Pflichtzeiten. Herzlichen Glückwunsch!

Hochtaunus Cup 2019 Oberursel SV Delphin Wiesbaden Team

Deutsche Gehörlosen Schüler-, Jugend- und Einzelsprintmeisterschaften im Schwimmen 2019

17.10.19

Am 18. Mai 2019 fanden in Hamburg dieDeutsche Gehörlosen Schüler-, Jugend- und Einzelsprintmeisterschaften im Schwimmen statt. Als hörgeschädigte Schwimmerin ist Elisabeth Specht nicht nur Mitglied in unserem Schwimmverein, sondern auch im Gehörlosensportverein Heidelberg. Dieser Schwimmverein hatte Elisabeth und noch drei weitere Sportler zu den Deutschen Meisterschaften geschickt. Es war nicht nur Elisabeths erster Wettkampf bei den Gehörlosen, sondern auch ihre erste Teilnahme an Deutschen Meisterschaften.

Elisabeth war sehr erfolgreich. Sie ist dreimal gestartet und konnte mit drei Silbermedaillen nach Hause fahren:

In 50 m Rücken
In 50 m Brust
In 50 m Freistil

Für die Deutschen Meisterschaften 2020 in Dresden ist Elisabeth bereits angemeldet. Bis dahin will sie viel trainieren, um mindestens so erfolgreich zu sein wie 2019. Die Grundlagen für die guten Platzierungen in diesem Jahr wurden beim SV Delphin Wiesbaden e.V. gelegt. Hier geht sie seit vier Jahren jeden Sonntag und seit kurzem auch freitags zum Training, um ihre Leistungen weiter zu verbessern. Besonders gern schwimmt sie Freistil.

Elisabeth Specht Deutsche Gehörlosen Meisterschaften 2019

Bei Schwimmverein Delphin Wiesbaden geht's bergauf

28.09.19

Hier geht's zum Artikel: https://www.wiesbadener-kurier.de/sport/schwimmen/wiesbaden/beim-schwimmverein-delphin-wiesbaden-gehts-bergauf_20471969#

Erfolgreicher Saisonstart beim ISF in Mainz

23.09.19

Wie bereits in den letzten Jahren, folgte der SVDW am vergangenen Wochenende der Einladung des SSV Bingen zum Internationalen Schwimmfest in das Taubertsbergbad in Mainz. Auf der 25m Bahn zeigten unsere Sportler und Sportlerinnen mit 31x Gold, 18x Silber und 11x Bronze, dass sie bereits auf einem guten Weg sind in der noch jungen Saison. 

Bei der Medaillenvergabe in den Jahrgangswettbewerben waren Emily Oster (2010) und Masniari Wolf (2005) mit jeweils 6x Gold am Erfolgreichsten. Weitere Mehrfachsieger waren Emma Lia Pauly (2009) mit 4x Gold, Til Vonhausen (2008) mit 4x Gold, Rieke Wieczorek (2003) mit 3x Gold, Raissa Sawallich (2010) mit 2x Gold und Timo Henning (2003) mit 2x Gold. Einmal ganz oben auf dem Siegertreppchen standen Leander Franke (2007), Adrian Heise-Romero (2006), Lennart Wilsmann (2005) und Karl-Anton Macher (2009). Dazu konnten die meisten noch weitere Silber- und Bronzemedaillen am Wettkampfwochenende für sich verbuchen. 

ISF Mainz September 2019 SV Delphin Wiesbaden

Auch die anderen Delphine trugen dazu bei, das der SVDW regelmäßig bei den Siegerehrungen vertreten war: Maria Trostmann (2010) mit 3x Silber / 2x Bronze, Svea Wilsmann (2008) mit 1x Silber, Joana Göpel (2008) mit 1x Silber, Janna Pauly (2007) mit 2x Bronze, Maja Lucia Stahl (2007) mit 1xSilber, Amalia Reinsch (2007) mit 1x Bronze, Lea-Friederike Hackmann (1997) mit 1x Silber, Benjamin Lang (2007) mit 2x Silber, Diego Heinze (2007) mit 2x Silber. Bestzeiten und gute Platzierungen erreichten Antonia Stobbe (2008), Maya Dhar Roy (2008), Jakub Podgorski (2007) sowie Tilmann von den Driesch (2009). Für Tilmann war es sein erster Wettkampf! 

Im letzten Abschnitt starteten Rieke Wieczorek (4. Platz) und Masniari Wolf (5.Platz) durch ihre guten Vorlaufzeiten noch im 100m Rücken Finale. Masniari darüber hinaus im 100m Schmetterling Finale, wo sie einen 3. Platz belegte. Den Abschluss eines erfolgreichen Wochenendes bildete die überraschende Teilnahme am 8x 50m Freistil Mixed Staffelwettbewerb, für den sich das Team qualifiziert hatte. Hier waren sie mit Abstand das jüngste Team am Start und landeten mit einer Zeit von 04:28,96 auf Platz 6, frenetisch unterstützt von den SV Delphin Anhängern am Beckenrand.