Trainingsausfälle aufgrund von Veranstaltungen

Bitte beachten sie, dass in den kommenden Woche aufgrund von verschiedener Veranstaltungen das Training ausfallen muss.

  • Sonntag, den 26.01.2020 von 09.00 – 18.00 Uhr (Hinweis: Der Technikkurs ab 18:30 Uhr findet statt).
  • Freitag, den 31.01., Samstag, den 01.02. und Sonntag, den 03.02.  - Ausfall aller Trainingsgruppen!
  • Samstag, den 08.02. von 09.00 – 18.00 Uhr (Hinweis: Die Trainingszeiten ab 19.00 Uhr in der oberen Schwimmhalle finden wie gewohnt statt).

Wir bitten um Verständnis.

Euer SVDW

Wintermeeting der Wasserfreunde Fechenheim vom 18.01.-19.01.2020: Erste Tickets für DJM in Berlin gelöst

23.01.20

Die Wasserfreunde Fechenheim luden zum Wintermeeting in die Traglufthalle des Schwimmbades in Bergen-Enkheim ein und 25 Schwimmer und Schwimmerinnen des SV Delphin folgten mit Cheftrainer Nikolai Evseev und Juniorkader-Trainer Daniel Podgorski der Einladung. Damit stellte der SVDW das größte Teilnehmerkontingent der Veranstaltung. Es war der erste Leistungstest für die Sportler und Sportlerinnen kurz nach dem Wintertrainingslager und bei 112 gemeldeten Starts konnten bereits über 80 Bestzeiten heraus geschwommen werden. 

Die ersten Qualifikationszeiten für die kommenden größeren Meisterschaften wurden ebenfalls erreicht. Die Rückenspezialistinnen Rieke Wieczorek (2003) und Masniari Wolf (2005) schafften auf allen Rückenstrecken (50m, 100m, 200m) die Pflichtzeiten für die DJM (Deutschen Jahrgangsmeisterschaften. Masniari unterbot mit ihrer Zeit über 50m Rücken sogar auf Anhieb die Qualifikationszeit für die offenen Deutschen Meisterschaften. Ähnlich erfolgreich war Adrian Heise-Romero (2006) unterwegs. Auch er sicherte sich bereits zwei Startplätze bei den DJM über 200m Schmetterling und 200m Freistil. Auf einer Strecke knackte auch Diego Heinze (2007) die Pflichtzeit. Über 200m Schmetterling ist er in Berlin dabei. Während die eben genannten bereits mehrfach bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften dabei waren, hat eine weitere junge Athletin des SVDW erstmals das Ticket für Berlin gelöst. Über 50m Brust schlug Maja Lucia Stahl (2007) unter der geforderten Zeit an und darf sich bereits auf das Erlebnis DJM freuen. Zusätzlich schaffte sie auf den Strecken 100m und 200m Brust die notwendige Zeit für eine Teilnahme bei den Süddeutschen Jahrgangsmeisterschaften in Dresden. Auch Joana Göpel (2008) ist bereits über die Bruststrecken 50m und 200m für die Süddeutschen qualifiziert. Von den Pflichtzeiten für die DJM ist auch sie nicht allzu weit entfernt, so dass sie in den nächsten Monaten noch auf einigen Wettkämpfen ihre Chance suchen wird. 

Zudem kann das gesamte Team auf tolle Leistungen mit Bestzeiten am laufenden Band Stolz sein. Dazu trugen bei: Raissa Sawallich, Emily Oster, Nika Kolmans, Kim Zoe Diefenbach, Emma Lia Pauly, Svea Wilsmann, Maya Dhar Roy, Janna Pauly, Amalia Reinsch, Anna Sophie Müller, Laura Roßbach, Lea-Friederike Hackmann, Tilman von den Driesch, Karl-Anton Macher, Til Vonhausen, Jakub Podgorski, Leander Franke, Maxim Evseev. 

Erfolgreiches Delphin-Duo bei den Hessischen Kurzbahnmeisterschaften 2019 – Lea-Friederike Hackmann und Rieke Wieczorek 7x in den Medaillenrängen

17.12.19

Im Medaillenspiegel landete der SV Delphin bei den Hessischen Kurzbahnmeisterschaften auf Platz 8 von 43 teilnehmenden Vereinen. Soweit keine besondere Meldung. Dass diese Leistung alleine durch Kiki Hackmann und Rieke Wieczorek gelang, lässt allerdings aufhorchen. Das Duo vertrat in diesem Jahr die Vereinsfarben im Hallenbad in Frankfurt-Höchst und gewann 3 Meistertitel, 2 Vizemeistertitel und 2x Bronze.

Rieke Wieczorek (2003) gewann souverän die Jahrgangsmeistertitel über die 50m und 200m Rückenstrecke. Mit ihrer Zeit von 02:17,83 über 200m Rücken wurde sie auch Hessische Vizemeisterin in der offenen Wertung. Im Finale über 50m Rücken sprintete sie außerdem auf den 3. Platz. 

Lea-Friederike Hackmann (1997) war auf den langen Strecken erfolgreich. Während sie auf der 1500m Freistilstrecke noch den 3. Platz belegte, konnte sie über 800m Freistil den Hessischen Meistertitel feiern.

Herzlichen Glückwunsch für diese Leistungen!

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für 2020

10.12.19

Vereinswettkampf 2019 SV Delphin Wiesbaden

Protokoll Vereinswettkampf

09.12.19

Hier gelangen Sie zum Protokoll des Vereinswettkampfes.

Hessische Jahrgangsmeisterschaften der Jüngeren am 30.11+01.12. in Viernheim – 3-fache Jahrgangsmeister 2019: Adrian Heise-Romero und Lennart Wilsmann

04.12.19

Nach einigen krankheitsbedingten Absagen war der SV Delphin immerhin noch mit 12 jungen Sportlerinnen und Sportlern bei den Hessischen Kurzbahnmeisterschaften der Jüngeren im Hallenbad der Stadtwerke Viernheim vertreten. 6 Jahrgangsmeistertitel, 4 Vizemeistertitel und 5x Bronze konnte das Team um Cheftrainer Nikolai Evseev und Juniorkadertrainer Daniel Podgorski am Ende für sich verbuchen.

Hessische Kurzbahn Meisterschaften 2019 Jüngere Viernheim Team SV Delphin Wiesbaden 1986 e.V.

Wie im letzten Jahr waren Adrian-Heise Romero (Jg. 2006) und Lennart Wilsmann (Jg. 2005) Herr über die Schmetterlingsdisziplin in ihrem Jahrgang und sicherten sich neben den Jahrgangstiteln über 100m und 200m auch den Disziplin-Mehrkampftitel auf dieser Lage. Adrian erkämpfte sich außerdem eine Bronzemedaille über 400m Freistil. Auch Diego Heinze (Jg. 2007) war gewohnt stark unterwegs und konnte sich bei all seinen Starts einen Podestplatz sichern. 3x Bronze (über 100m F, 100m S, 200m S) sowie 1 Vizemeistertitel auf der 400m Freistilstrecke waren seine Ausbeute. Auch aus den jüngeren Jahrgängen gibt es Erfreuliches zu vermelden. Joana Göpel (Jg. 2008) errang auf der 200m Bruststrecke den Vizemeistertitel in ihrem Jahrgang und sicherte sich mit einem 4. Platz über 100m Brust noch die Disziplin-Mehrkampf Bronzemedaille im Brustwettbewerb. Dabei pulverisierte sie ihre bisherigen persönlichen Bestzeiten und findet sich nun mit ihren 02:54,93 über 200m Brust auf Platz 4 der DSV-Rangliste ihres Jahrgangs wieder.
Als jüngste SVDW Teilnehmerin konnte sich Emma-Lia Pauly (Jg. 2009) über zwei Vizemeistertitel auf 200m und 400m Freistil freuen. Mit 4 weiteren 4. Plätzen schwamm sie noch mehrfach knapp an einem Podestplatz vorbei, was aber eine tolle Motivation für das nächste Jahr sein wird.

Hessische Kurzbahn Meisterschaften 2019 Jüngere Viernheim Joana Göpel SV Delphin Wiesbaden 1986 e.V.

In Viernheim starteten aus dem SVDW Team noch Svea Wilsmann (Jg. 2008), Maya Dhar Roy (Jg. 2008), Janna Pauly (Jg. 2007) Maja Lucia Stahl (Jg. 2007), Jakub Podgorski (Jg. 2007) sowie Karl-Anton Macher (Jg. 2009) und beeindruckten mit einigen Top-Ten Plätzen und persönlichen Bestzeiten.

Hessische Kurzbahn Meisterschaften 2019 Jüngere Viernheim Lennart Wilsamnn SV Delphin Wiesbaden 1986 e.V.

Wie erwähnt mussten einige am Wochenende passen, sonst wäre mit den weiteren Qualifikanten Til Vonhausen (Jg. 2008), Leander Franke (Jg. 2007), Benjamin Lang (Jg. 2007) und Maxim Evseev (Jg. 2005) eine vereinsinterne Rekordteilnehmerzahl zu verbuchen gewesen. Das kann ja dann bei den nächsten Hessischen nachgeholt werden.

Hessische Kurzbahn Meisterschaften 2019 Jüngere Viernheim Adrian Heise-Romero SV Delphin Wiesbaden 1986 e.V.

Hessische Kurzbahn Meisterschaften 2019 Jüngere Viernheim Diego Heinze SV Delphin Wiesbaden 1986 e.V.

Deutsche Kurzbahnmeisterschaften mit Rieke Wieczorek und Timo Henning

19.11.19

Eine besondere Herausforderung hatte das langsam zu Ende gehende Jahr 2019 nochmals für zwei Nachwuchstalente SV Delphin. Rieke Wieczorek und Timo Henning (beide Jahrgang 2003) starteten bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Berlin mit den aktuellen Stars des Deutschen Schwimmsports wie Florian Wellbrock, Sarah Köhler oder Philip Heintz. Timo Henning war 3x auf den langen Freistilstrecken 1500m, 800m und 400m im Becken der Schwimmhalle im Europasportpark unterwegs. Der diesjährige Bronzemedaillegewinner der Freiwasser Jugend-EM konnte auch bei der DM mit seinen Leistungen zufrieden sein. Auf allen Strecken schwamm er persönliche Bestzeit und konnte damit in der offenen Wertung jeweils einige Plätze gegenüber der Meldeliste nach oben klettern. Rieke Wieczorek startete auf der 100m und 200m Rückenstrecke und war im Bereich ihrer Jahres-Bestleistungen unterwegs. Für die beiden jungen Athleten war es eine gute Gelegenheit bei einem großen Wettkampf wertvolle Erfahrungen im Wettstreit mit starken Gegnern zu sammeln, die für die aktuelle Saison sicher noch hilfreich sein werden.

Weihnachtsfeier und Vereinswettkampf

06.11.19

Liebe Mitglieder,

am Sonntag, den 08.12.2019 wird unsere diesjährige Weihnachtsfeier und der Vereinswettkampf stattfinden.

Die Anmeldung ist nun geschlossen.

Kommende Termine